Liebe Hörnchenfreunde,

die Wurmelworld existiert seit mehr als 15 Jahren. Grund genug um sie mit frischem Leben zu füllen und ihr ein neues Design zu spendieren. Nach und nach wurde die Seite mit neuen Bildern bestückt & die Texte überarbeitet. Die Eichhörnchenhaltung bzw. deren Zucht habe mittlerweile aufgegeben. Dennoch hat mich die Faszination und Liebe zu diesen wundervollen Geschöpfen nie verlassen. 

 

Auf diesen Seiten erwarten dich viele Tipps, Bilder und Videos, die dich in die Welt der Kobolde eintauchen lassen. Vielleicht bist auch du auch schon bald mit dem Hörnchenvirus infiziert …

 

Wenn du ein hilfloses Eichhörnchen findest, dann melde dich bitte bei einer Auffangstation in deiner Nähe. Hier wird das Findelkind artgerecht versorgt. Du erreichst mich natürlich aber auch telefonisch oder per e-mail, wenn der Schuh mal drückt und du einen Rat brauchst. 

Das Buch zur Seite

Eichhörnchen: Biologie, Haltung, Zucht

Eichhörnchen erfreuen sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Während noch vor wenigen Jahren vorwiegend exotische Hörnchenarten gehalten wurden, haben Heimtierhalter nun die Vorzüge der einheimischen Art entdeckt. Durch ihr niedliches Aussehen und den urtümlichen Charakter eroberten diese Tiere die Herzen vieler interessierter Tierfreunde und halten nun Einzug in etliche private Gärten. Leider sind Eichhörnchen relativ wenig erforscht, weil sie nicht zu den domestizierten Tieren zählen. Auch Tierärzte werden nur in Ausnahmefällen mit den drolligen Hörnchen konfrontiert und wissen darum meist nicht allzu gut über Krankheiten dieser Tiere Bescheid. Auf der Suche nach geeigneter Literatur über die Pflege von Eichhörnchen Tiere wurde der Tierfreund bislang enttäuscht. 


Mit dem Erscheinen dieses Buches soll sich diese Situation nun ändern. Die nachfolgenden Seiten beruhen auf eigenen Erfahrungen und sollen als Leitfaden für die artgerechte Haltung und Pflege dienen. Weiterhin befasst sich das Buch mit den gesetzlichen Anforderungen, die gerade bei der Haltung von Wildtieren sehr undurchsichtig sein können. Viele Interessierte sind immer noch der Auffassung, die Haltung von Eichhörnchen sei generell verboten. Wir werden die Gesetzeslage im Folgenden jedoch ausführlich erläutern, somit dieses Vorurteil aus der Welt schaffen und Eichhörnchenfreunden bei der Erfüllung ihres Traumes helfen. 


Das Buch richtet sich aber nicht alleine an interessierte Halter, sondern an alle Menschen, die mehr Informationen über den wohl putzigsten Waldbewohner hierzulande erhalten möchten. Die angeführten Tipps zur Aufzucht der Tiere gelten selbstverständlich auch für verwaist aufgefundene Junge und sind somit für aktive Tierschützer und Auffangstationen interessant. Weiterhin möchten wir natürlich etwas von der Freude am Umgang mit diesen Tieren an den Leser vermitteln und ihn dazu animieren, Eichhörnchen noch besser kennen zu lernen.